17.11.2012 - Bernauer Stadtbibliothek

17.11.2012 - Bernauer Stadtbibliothek

Dank der guten Zusammenarbeit und Vorbereitung durch die Verantwortlichen der Bernauer Stadtbibliothek, der Thalia-Buchhandlung des Kaufparks Eiche und des Verlags wurde die Buchlesung am 17. November 2012 in der Breitscheidstraße 43b in Bernau zu einer gelungenen Veranstaltung.

Umfangreiche Vorankündigungen mit Plakaten, Flyern und durch die Presse sorgten dafür, dass zahlreiche kleine und große Besucher der Einladung folgten. An dieser Stelle möchten sich die Autorin und der Kirschke Verlag bei allen bedanken, die zum Gelingen dieses Nachmittags beigetragen haben!



17.11.2012 - Bernauer Stadtbibliothek

Die Vorbereitung einer Buchlesung kann auch sehr anstrengend sein.

17.11.2012 - Bernauer Stadtbibliothek

Ankündigung der Autorin durch Frau Schindler, Mitarbeiterin der Bibliothek.

17.11.2012 - Bernauer Stadtbibliothek

Die örtliche Presse war auch zugegen.

17.11.2012 - Bernauer Stadtbibliothek

Während der Buchlesung war es mucksmäuschenstill.

17.11.2012 - Bernauer Stadtbibliothek

Gespannt wird der Geschichte gelauscht.

17.11.2012 - Bernauer Stadtbibliothek

Die Ausmalbilder sind wieder einmal sehr begehrt.

17.11.2012 - Bernauer Stadtbibliothek

Viele kleine Zuhörer sind neugierig geworden und und möchten mehr von Nasweis hören. Schnell ist der Buchverkauf in vollem Gange.

17.11.2012 - Bernauer Stadtbibliothek

Die Kinder lassen sich ihren Naseweis von Martina Kral signieren.