22.11.2013 - Grundschule an der Geißenweide Marzahn

22.11.2013 - Grundschule an der Geißenweide

Es bleibt noch etwas Zeit zum Verschnaufen. Dann geht es zur Marzahner Grundschule an der Geißenweide, wo sich schon die Hortkinder auf die Märchenstunde freuen. Die Schüler staunen, als sie Martina Kral in ihrer Verkleidung als Märchenerzählerin sehen.

 

 

 

 

 

22.11.2013 - Grundschule an der Geißenweide


Den Kindern werden die Hauptfiguren vorgestellt. Sie arbeiten eifrig mit.

22.11.2013 - Grundschule an der Geißenweide

Interessiertes Zuhören und gleichzeitiges Betrachten der eindrucksvollen Zeichnungen

22.11.2013 - Grundschule an der Geißenweide

Es gibt spontanen Applaus für die Märchenerzählerin.

22.11.2013 - Grundschule an der Geißenweide

Geschafft! Nun ist auch die zweite Lesung des Tages vorüber. Wer hat denn da aber noch eine Frage zu Naseweis und seinen Freunden?

22.11.2013 - Grundschule an der Geißenweide

 Die nächste Hortgruppe ist eingetroffen und wartet gespannt mit ihrer Erzieherin auf die Märchenerzählerin.

22.11.2013 - Grundschule an der Geißenweide

 Wenig später betritt Martina Kral den Raum und begrüßt die erwartungsvollen Kinder zur Märchenstunde. Einige Schüler kennen das Pferdchen bereits und erzählen, dass sie ein Buch über Naseweis haben.

22.11.2013 - Grundschule an der Geißenweide

 Wie heißt der stolze Hahn aus Frankreich noch gleich?

22.11.2013 - Grundschule an der Geißenweide

 Als Martina Krals Geschichte endet, applaudieren die Kinder spontan.

22.11.2013 - Grundschule an der Geißenweide

 Der Märchenerzählerin wird für die Veranstaltung gedankt. Nun hat sie sich nicht nur eine Tasse Tee verdient, sondern auch eine längere Pause, um ihre Stimme zu schonen. Sie ist zufrieden und freut sich, dass heute erneut viele Kinder den kleinen Naseweis kennen gelernt haben und neugierig auf seine Abenteuer geworden sind.